Medizinstudium Münster medicampus

 
 
 
 

Medizinstudium Münster medicampus: Suche

 

Logo der Medizinischen Fakultät der Universität Münster

 

Medizinstudium Münster medicampus: Aktueller Standpunkt

CampusCAMPUS.LEBENWho is who @ WWU > Prof. Dr. Mußhoff

Inhalt: Prof. Dr. Mußhoff

Dozentenfragebogen

o Name:

Prof. Dr. Ulrich Mußhoff

 

o Beruf / Aktuelle Tätigkeit:

Die Hochschulausbildung erfolgte zunächst zum Diplom-Biologen (1986). Nach der Promotion zum Doktor der Naturwissenschaften (1989) im Fachbereich Biologie erfolgte die Forschungstätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Physiologie I (Neurophysiologie) und schließlich die Habilitation für das Fach „Physiologie“ (1994).

Seit ca. 1 Jahr Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ausbildung und Studienangelegenheiten (IfAS) der Medizinischen Fakultät, vorwiegend zuständig für die Lehrkoordination des 1. Studienabschnittes, also der sog. Vorklinik.



o Lehre bedeutet für mich……


ein hohes Engagement und viel Empathie für die Studierenden. Lehre umfasst eine intensive Begleitung, Förderung und Unterstützung der Studierenden in ihrem Lern- und Berufsfindungsprozess.
Der Lehrende ist dabei aber nicht nur kompetenter Wissensvermittler, sondern auch Berater und Ansprechpartner für die Studierenden. Dies erfordert viel Erfahrung und ein intensives Studium der aktuellen Forschungsergebnisse.



o Was war/ist Ihr größter Erfolg?


Vom Standpunkt der Lehre aus betrachtet blicke ich auf  eine über 20-jährige Tätigkeit als Praktikums-, Seminar- und schließlich Vorlesungslehrender zurück. Meine Vorlesungen sind im Rahmen des Lehrexports der Medizinischen Fakultät an Studierende anderer Fachbereiche/Fakultäten gerichtet. Dabei versuche ich Studierenden der Pharmazie und Studierenden der Psychologie neurobiologische und medizinische Inhalte zu vermitteln.

Ein „Highlight“ ist die inzwischen zum sechsten Mal hintereinander erhaltene Auszeichnung durch die Studierenden des Faches Psychologie für die beste Vorlesung („Biologische Psychologie“).Vom Standpunkt der Forschung aus betrachtet blicke ich auf 25 Jahre Forschungstätigkeit mit über 50 Originalpublikationen zurück. Ein „Highlight“ war dabei sicher ein 6-jähriges Engagement als Projektleiter in einer überregionalen DFG-Forschergruppe zum Thema Neurotoxikologie.



o Meine Macke:


Neben Biologie habe ich auch noch Germanistik, Philosophie und Erziehungswissenschaften studiert. Das Interesse an diesen Fächern ist immer noch da und wird von mir stetig gepflegt. Dadurch habe ich inzwischen einen ausgeprägten und teilweise etwas verschrobenen geisteswissenschaftlichen Hintergrund entwickelt, den ich nicht immer aus den Vorlesungen fernhalten kann. Kleinere und manchmal auch größere Exkurse über Immanuel Kant, die Vorsokratiker, James Joyce oder auch Marcel Proust müssen die Studierenden dann teilweise schon ertragen…



o Das mache ich, um schlechte Laune zu vertreiben…

Ich habe sehr selten schlechte Laune. Wenn aber der Fall einmal eintritt, fahre ich zur Arbeit mit dem Fahrrad von Altenberge nach Münster und kann dabei emotionale Tiefs gut wegstrampeln.



o Mein schönster Studienmoment:

Die Exkursionen im Rahmen des Biologie-Studiums an die Nordsee. Begleitet von innerer und äußerer „Feuchte“ waren die zwischenmenschlichen Kontakte meistens sehr schön.



o Nach Feierabend mache ich gern…

Gartenarbeit (auch sehr gut geeignet für eine positive emotionale Stimmungslage!).



o Da bin ich am Liebsten:

Bei meiner Familie, da ich einen stark ausgeprägten Familiensinn habe.



o Die 2 klügsten Köpfe der Zeit sind für mich:

Darwin, dessen Theorien auch heute noch, bis in die „evolutionäre Psychologie“ hinein, Relevanz haben und mein Denken sehr stark geprägt haben.Immanuel Kant, da er als „Geistesriese“ mit philosophischen Mitteln schon früh die Möglichkeiten und Grenzen unserer Erkenntnisfähigkeit ausgelotet hat



o Mein Lieblingsheld in der Gegenwart:

sind meine drei Kinder, die sich tapfer durch unser kopflastiges Schulsystem durchkämpfen!



o Abschlusskommentar:

Lehre ist mehr als Wissensvermittlung!

 

Inhalt: Quicklinks

.
.
.
.
.
.

Navigation: Favoriten

. .  .

Medizinstudium Münster medicampus: Fussbereich

Impressum | Sitemap | Kontakt