Medizinstudium Münster medicampus

 
 
 
 
 

Medizinstudium Münster medicampus: Aktueller Standpunkt

HumanmedizinPrüfungswesenKlausuren > Onlineprüfungen

Inhalt: Onlineprüfungen

Für Eilige: Hier können Sie die aktuelle PDF-Anleitung und Checkliste für unsere Onlineprüfungen einsehen.

Im Sommersemester 2020 (Verlängerung möglich!) finden grundsätzlich alle schriftlichen Leistungsüberprüfungen im Medizin- und Zahnmedizinstudium als Online-Prüfungen statt, sofern es sich bei der Prüfung um Ihren Erstversuch oder die erste Wiederholung (=Zweitversuch) handelt. Nur Studierende, die eine Prüfung mindestens zum dritten Mal absolvieren, kommen dafür zu uns in die Fakultät. Der Grund dafür sind die Pandemie-bedingten veränderten Rahmenbedingungen für die Aufrechterhaltung des Studienbetriebs:

Prüfungen in beiden Studiengängen sind im Sinne der Approbationsordnungen nur die Staatsprüfungen (M1, M2, M3 bzw. NVP, ZVP und ZP). Die "Prüfungen" (streng genommen: Leistungsüberprüfungen), die Sie bei uns an der Fakultät absolvieren und die die Voraussetzungen schaffen, zu den Staatsprüfungen zugelassen zu werden, sind rechtlich Bestandteile der jeweiligen Lehrveranstaltungen. Auf Grundlage der entsprechenden Rektorats- und Dekanatsbeschlüsse, die ihrerseits auf der Corona-Epidemie-Hochschulverordnung NRW sowie der Allgemeinverfügung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales zur Durchführung von Lehr- und Praxisveranstaltungen sowie Prüfungen an den Hochschulen im Land Nordrhein-Westfalen fußen, sind angemessene Maßnahmen zur Minimierung des Infektionsrisikos zu treffen. An Lehrveranstaltungen dürfen zurzeit (Stand: 18. Juli 2020) nur max. 50 Personen in einem Raum teilnehmen. Diese Zahlen können sich bei veränderten Rahmenbedingungen auch noch jederzeit in beide Richtungen ändern! Deshalb sind unsere Leistungsüberprüfungen in der gewohnten Umgebung des Histologiesaals bis auf weiteres nicht möglich.

Für die Onlineprüfungen greifen Sie über das Internet auf eine Prüfungsoberfläche zu, die sich nur ganz geringfügig von der Prüfungsoberfläche unterscheidet, die Sie schon von den vor-Ort-Prüfungen im Histologiesaal kennen. Gleichzeitig schalten Sie sich mit Bild und Ton in eine ZOOM-Videokonferenz, die eine Beaufsichtigung Ihrer Prüfungsbearbeitung ermöglicht.

Für die Teilnahme brauchen Sie einen ruhigen Arbeitsplatz, einen stabilen Internetzugang, einen Computer mit aktuellem Browser (am besten Chrome/Chromium oder Firefox) und mit (genau) einem genügend großen Bildschirm (mind. 1280 Pixel horizontal, ab 13 Zoll Bildschirmdiagonale) sowie ein zweites internetfähiges Gerät mit Kamera und Mikrophon, mit dem Sie einer ZOOM-Konferenz beitreten können, z. B. ein Smartphone oder ein Tablet. Mit diesem filmen Sie sich während der Klausur von schräg hinten, so dass die Aufsicht Sie, Ihren Arbeitsplatz und den Computerbildschirm sehen und auf letzterem auch die Prüfungsfragen lesen und Ihre Eingaben beobachten kann. Alle wichtigen technischen und prozeduralen Hinweise finden Sie in der PDF-Checkliste. (Wichtig, bitte genau lesen!)

Ausnahmsweise(!) können wir in begrenztem Umfang (s. o.) auch Studierenden die Prüfungsteilnahme in Räumen der Fakultät ermöglichen, die einen Erst- oder Zweitversuch einer Prüfung absolvieren wollen. Dafür sind jedoch besondere Gründe geltend zu machen, wie bspw. eine fehlende technische Ausstattung oder das Fehlen eines Internetzugangs. Über die Möglichkeit, eine solche Vor-Ort-Teilnahme zu beantragen, werden Sie jeweils rechtzeitig vor Ihrer Prüfung informiert.

 

Inhalt: Quicklinks

.
.
.
.
.
.

Navigation: Favoriten

. .  .

Medizinstudium Münster medicampus: Fussbereich

Impressum | Sitemap | Kontakt | Datenschutzerklärung
1