Medizinstudium Münster medicampus

 
 
 
 

Medizinstudium Münster medicampus: Suche

Logo der Medizinischen Fakultät der Universität Münster

 

Medizinstudium Münster medicampus: Aktueller Standpunkt

CampusAusstattung > Simulationspatient*innen-Programm

Inhalt: Simulationspatient*innen-Programm

 

Bei einem Großteil der Situationen in der Limette und im Studienhospital handelt es sich um Interaktionen mit Simulationspatient*innen (SPs). Darunter fallen Gesprächs- und Untersuchungsszenarien sowie nichtinvasive Maßnahmen.

SPs sind Schauspieler*innen, welche die Rolle einer Patient*in annehmen und entsprechende Krankheitsbilder einstudieren, um diese in einer Arzt-Patienten-Situation darzustellen. Die Gespräche erfolgen auf Basis des Improvisationstheaters, sodass die SPs spontan auf die Handlungen und Worte der Studierenden reagieren können.

 

Bewerbung als Simulationspatient*in

Wir arbeiten sowohl mit ausgebildeten Schauspieler*innen, ausgebildeten Theaterpädagog*innen als auch nichtprofessionelle Schauspieler*innen mit mehrjähriger Theatererfahrung ab 11 Jahren.
Zu jedem Semester arbeiten wir neue Schauspieler*innen ein. Personen mit Theatererfahrung können sich jederzeit gerne bei uns bewerben und werden dann zu einem Info-Termin eingeladen.

Bewerbungsfristen:

Einarbeitung im März/April: Bewerbung bis 15. Februar
Einarbeitung im September/Oktober: Bewerbung bis zum 15. August

Ihre Bewerbung sollte folgende Informationen beinhalten:

- kurzer Lebenslauf (inkl. Informationen zu Ihrer Person, Ausbildung & Beruf, schauspielerische Vorerfahrung)
- ein aktuelles Foto

 

Bei Fragen oder dem Wunsch nach weiteren Informationen melden Sie sich gerne.

 

Kontakt:

Dr. phil. Jan Siebenbrock

Theaterpädagoge (M.A.)

Leiter des Simulationspatient*innen-Programms

E-Mail: sp.programm@uni-muenster.de

Tel.: +49 (0) 251 / 83 -53144

 

Inhalt: Quicklinks

.
.
.
.
.
.
.

Navigation: Favoriten

. .  .

Medizinstudium Münster medicampus: Fussbereich

Impressum | Sitemap | Kontakt | Datenschutzerklärung
1