Medizinstudium Münster medicampus

 
 
 
 
 

Medizinstudium Münster medicampus: Aktueller Standpunkt

HumanmedizinKlinik > Famulaturen

Inhalt: Famulaturen

Nach § 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 5 i. V. m. § 7 der Approbationsordnung für Ärzte (ÄAppO 2002) umfasst die ärztliche Ausbildung u. a. eine Famulatur von vier Monaten. Weiterführende Informationen dazu finden Sie im Merkblatt des Landprüfungsamtes Düsseldorf (Stand 2016). 

Famulaturbescheinigungen erhalten Sie als Vordruck hier:

Online-Formulare

Famulaturfreigabe

Wenn Sie Ihr Blockpraktikum (2. bis 5. klinisches Semester) in der vorlesungsfreien Zeit absolvieren, können Sie bereits am Folgetag der Semesterabschlussklausur Ihres Semesters, also in der Vorlesungszeit, eine Famulatur beginnen. Blockpraktika sind curriculare Unterrichtsveranstaltungen und können selbstverständlich nicht gleichzeitig als Famulatur anerkannt werden.

Um die Famulaturzeit während der Vorlesungszeit beim Landesprüfungsamt anerkannt zu bekommen, benötigen Sie eine Freigabe des IfAS. Diese Freigabe zeigt, dass Sie in dieser Zeit von jedweden Präsenzverpflichtungen frei waren. Sie benötigen diese Freigabe nicht vor Antritt der Famulatur, sondern erst mit dem Einreichen des Famulaturzeugnisses beim LPA.

Die Freigaben erhalten Sie als Vordruck hier:

Famulaturfreigabe für eine Famulatur während der Vorlesungszeit

Famulaturfreigabe im Falle eines Freisemesters

Bringen Sie bitte diesen Vordruck ausgefüllt ins Geschäftszimmer oder schicken Sie das Formular ausgefüllt Frau C. Bille (Carolin.Bille@ukmuenster.de) im IfAS zu, damit sie Ihnen die Famulatur die Famulaturfreigabe bestätigen kann. Eine Famulaturfreigabe kann erst nach der Famulatur geprüft und unterschrieben werden.

 

Inhalt: Quicklinks

.
.
.
.
.
.
.

Navigation: Favoriten

. .  .

Medizinstudium Münster medicampus: Fussbereich

Impressum | Sitemap | Kontakt | Datenschutzerklärung
1